Scatnet Home
Online
Copyright  1997 - 2017, Scatnet   Last Update  last updated: 9. December 2014   Email schreiben  webmaster@scatnet.de  
Image
Image
Menu Ende
Menu Ende
Menu Ende
Menu Ende

Windows XP Rechner an der Domäne anmelden

Voraussetzung dafür, einen Windows XP-Rechner an der Domäne SCATNET anzumelden, ist

  • mit Administrator-Rechten auf dem Rechner angemeldet sein
  • TCP/IP Netzwerkeinstellungen gemäß der Anmeldung zum Scatnet zu haben, also:
    entweder DHCP client eingestellt zu haben und alles vom Server beziehen oder die IP-Adresse wie im Anmeldungsmail eingestellt zu haben (steht notfalls nochmal hier: http://www.scatnet.de/members/members.phtml)
  • den Rechnernamen gemäß der Anmeldung zum Scatnet gesetzt zu haben (steht notfalls nochmal hier: http://www.scatnet.de/members/members.phtml)
  • die Registry von Windows zu patchen; Dies hat keinen Einfluß auf den Rechner, wenn er nicht mehr in der Domäne ist, also nach'm Scatnet

Der letzte Punkt ist der wichtigste, ohne die geänderte Registry geht garnix, da der Domain-Server keine echter, teurer von Microsoft sondern Samba auf 'ner Linux Box ist. Dazu muß im Key

HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\ControlSet001\Services\Netlogon\Parameters\

der Parameter

requiresignorseal

auf 0 gesetzt werden.

Einfacher ist wohl: Dieses vorgefertigte File auszuführen und diesen Wert automatisch setzen zu lassen.
Einfach aufrufen und mit "Ja" bestätigen bei der Abfrage, ob die Änderung in die Registry eingetragen werden soll.

Zum Anmelden an der Domäne Start -> Systemsteuerung wählen...

Systemsteuerung

...und "System" aufrufen

System

In der erscheinenden Dialogbox "Systemeigenschaften" den Reiter "Computername" auswählen:

Computername

Im Feld "Computerbeschreibung" kann irgendwas stehen, interessiert nicht. Nach Drücken des Buttons "Ändern..." erscheint folgende Dialogbox:

Domäne

Unter "Computername" muß unbedingt der gleiche Name angegeben werden, wie bei der Sactnet Anmeldung. Also notfalls hier nochmal nachschauen.
Im Bereich "Mitglied von" den Punkt "Domäne" auswählen und als Namen der Domäne SCATNET eintragen.
Nach Bestätigung mit "OK" erscheint folgende Dialogbox:

Benutzername

In dieser Dilogbox als Usernamen "root" eingeben, es ist kein Password notwendig.

!!! Versucht erst garnicht, euch als "root" ohne Password am Server direkt anzumelden und mich mit Error-Logs zu überschütten, weil root dort natürlich passwordgeschützt ist !!!

... dann dauert's...

... und wenn alles glatt lief, sollte schließlich irgendwann diese Dialogbox erscheinen:

Willkommen

Und weil das ja eine der tiefstgreifensten Änderungen am System schlechthin war, der Ethernet Treiber wahrscheinlich einen neuen Interrupt zugewiesen bekam, womöglich von IPv4 auf IPv6 umgestellt wurde, am Ende gar der ganze Kernel neu kompiliert wurde, bleibt hochentwickelten, moderne Betriebssystemen jetzt nur eine Möglichkeit:

Neustart

Danke!

Nach dem Neustart erscheint dann ein neuer Anmeldebildschirm, der neben

  • Benutzername
  • Kennwort:

auch die Option

  • Anmelden an:

beinhaltet.

Letzterer Punkt bietet zwei Möglichkeit der Anmeldung eines Users:

  • entweder lokal am jeweiligen Rechner (für alle Benutzer, die lokal am Rechner in der Benutzerverwaltung angelegt sind, also z.B. Administrator!)
  • oder SCATNET zur Anmeldung an der Domäne, d.h. der Server übernimmt die Authentifizierung

Wenn ihr hier also SCATNET auswählt und den usernamen eingebt, den ihr bei der Anmeldung angegeben habt, solltet ihr einen Login bekommen, sofern ihr das richtige Password benutzt.
Euer Password ist, falls ihr noch keinen Login auf dem Server hattet (also es euer erstes Scatnet ist) euch per email zugesandt worden; ansonsten ist es das von euch zuletzt benutzte. Falls ihr das nichtmehr wißt
-> contact your local Systemadministrator